Ausbildung

Die Ausbildung zum Gärtner der Fachrichtung Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau ist eine der interessantesten handwerklichen Ausbildung für die sich ein junger Mensch entscheiden kann.

Im Vergleich zu anderen Berufen werden hier viele verschiedene Fähigkeiten geschult und gefördert. Das Besondere an der Ausbildung ist, dass sowohl die vegetationstechnischen Fähigkeiten eines Gärtners , als auch die bautechnischen Fähigkeiten eines Straßenbauers in einem Beruf gebündelt werden.

Demnach verlangt die Ausbildung einiges an Einsatz durch den Auszubildenden, denn sowohl die theoretischen Fähigkeiten aus der Berufsschule, als auch die praktischen Fähigkeiten aus dem Baustellenalltag sind wichtig. Die in der Berufsschule theoretisch vermittelten Fähigkeiten werden direkt im täglichen Arbeitseinsatz auf der Baustelle angewandt.

 

Die Ausbildung zum Landschaftsgärtner dauert in der Regel drei Jahre und endet mit der bestandenen Abschlussprüfung, die sich in einen theoretischen, einen mündlichen und einen praktischen Teil gliedert. Unter bestimmten Vorraussetzungen ist es möglich die Ausbildungszeit auf zwei Jahre zu verkürzen.

Wir bilden in unserem Betrieb schon seit über 15 Jahren erfolgreich aus. Bereits über 15 Landschaftsgärtner und zwei Bürokaufleute konnten ihre Ausbildung erfolgreich bei uns abschließen. Seit dem Jahr 2012 sind wir Mitglied der Initiative für Ausbildung. Ziel der Initiative ist es, eine Top Ausbildung zu gewährleisten. Weitere Informationen dazu findest du hier. Außerdem kooperieren wir mit der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf im Studiengang Landschaftsbau und –Management dual.

 

Unsere Übernahme-Garantie

 In unserem Unternehmen garantieren wir unseren Azubis eine Top-Ausbildung. Und damit du weißt, worauf du dich bei uns verlassen kannst, gibt es die 12 Kriterien, die genau beschreiben, was wir unter Top-Ausbildung verstehen. Wir gehen aber noch einen Schritt weiter: Wir garantieren dir die Übernahme! Die Voraussetzung ist: Auch du gibst dein Bestes und schließt deine Ausbildung mit guten Leistungen ab.

 

Sollten wir dein Interesse an einer Ausbildung in unserem Betrieb geweckt haben, kannst du uns gerne sofort deine Bewerbung zukommen lassen. Sofern das Vorstellungsgespräch für beide Seiten positiv verlaufen ist, ist es bei uns üblich, ein zweiwöchiges Praktikum anzutreten. Dies dient dir als potenziellem Auszubildenden dazu, den Betrieb, die Mitarbeiter, ebenso wie die Aufgaben des Landschaftsgärtners kennen zu lernen.

 

Im Zuge der Ausbildung hast du mit dem Ausbilder Peter Spormann Junior immer einen direkten Ansprechpartner, der dir für Fragen, Wünsche und Anregungen zur Verfügung steht.