Aktuell

Die ersten Bäume sind gepflanzt. In Limburg entsteht ein neuer Obi und wir grünen dort ein. Es hat alleine 80 Bäume. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Ist gar nicht so weit von uns😉...

Trotz des vermeintlichen Herbstanfanges sind wir nach wie vor voller Tatendrang und natürlich voll im Einsatz. Aktuell räumen wir Gräber für die Stadt Butzbach und bauen eine Feuerwehrzufahrt in Gießen an einem Mehrfamilienhaus. Die angefügten Bilder zeigen die Verlegung des Rollrasens in Bad-Vilbel, sowie eine neu erstellte Zaunanlage in Gießen und die schöne Rosenbepflanzung aus dem letzten Jahr an einer Schule in Gießen. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Ein Garten entsteht.....

Hochbeete, Treppe, Schieferstelen, Tiefterrasse, Pflasterflächen, Strom für Licht, Gartenhaus, Bepflanzung, Holzlager mit Dachbegrünung und neuem Stabgitterzaun. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Ich hätte eine Frage: Wo sind die Blüten für die Bienen, Insekten und Schmetterlinge? Wo können unsere Singvögel ein Nest bauen? Das macht mich traurig 😥

Friday for Future, so oder so ähnlich nennt man die Aufforderung zum Schule schwänzen. Wir waren nicht Freitags sondern Dienstags auf dem Schulhof. Aus Gründen der Sicherheit wurde das Sprungtuch eines Trampolins ausgetauscht.
Das was ich an Müll und Unrat unterhalb gefunden habe spottet jeder Beschreibung. Sagen wir mal das es nicht die Schulkinder während der Schulzeit waren.......

Ob es in der Future sauberer bleibt?
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Das ist Paul.....; also der auf dem ersten Bild in der Mitte. Paul war Auszubildender bei uns. Letzte Woche hatte er Gesellenprüfung, man beachte das Zeugnis !!! Die Bilder zeigen Paul zusammen mit seinen Kollegen beim Rollrasen verlegen. Wir freuen uns über solch ein Zeugnis, gratulieren von ganzem Herzen und freuen uns das Paul uns verstärken wird. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook kommentieren

Herzlichen Glückwunsch,Paul!Und auch Dir,Peter!

Bürogebäude Faber&Schnepp👌

Endlich Schwimmbadwetter. So ab und zu ist man auch am Schwimmbadbau beteiligt, hier ein wenig größer. Rückbau Trockenmauer, Aushub auf 2m Tiefe, Schottertragschicht, Betondruckplatte und jetzt das Becken selbst. Der Rest folgt in den nächsten Wochen. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die letzte Baumpflanzung in diesem Frühjahr. Gepflanzt am Dorfplatz in Steeden. Wenn man rechtzeitig bestellt, bereitet die Baumschule die Bäume entsprechend vor und man kann auch im Hochsommer noch pflanzen. Mittlerweile ist auch alles eingesät. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Die letzte Baumpflanzung in diesem Frühjahr. Gepflanzt am Dorfplatz in Steeden. Wenn man rechtzeitig bestellt, bereitet die Baumschule die Bäume entsprechend vor und man kann auch im Hochsommer noch pflanzen. Mittlerweile ist auch alles eingesät.Image attachmentImage attachment

Unsere Woche? Schaut mal, wie viel Kraft so ein Bambus hat. Der drückt sich durch dicke Aluleisten die alle 15 cm verschraubt sind. Was kann er noch? Innerhalb von nur wenigen Wochen einen ganzen Garten vereinnahmen. Dann gab es viele ‚Grabarbeiten‘; Mauern freilegen, neue Abflussleitungen mit Rinne, Gerinne und Hofeinlauf. Für einen Schwimmbadneubau wurde ebenfalls ‚das Loch gemacht‘. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Es gibt auch immer wieder schöne Sachen die wir machen dürfen. Hier ist es der Dorfplatz in Heckholzhausen. Den Tiefbau und die Pflasterarbeiten hat die Firma Triesch gemacht, für die der Senior in 1991 zum ersten Male gearbeitet hat. Die Bepflanzung der Wasserfläche und des Drumherums, das haben wir gemacht. Alles in direkter Absprache mit den Gärtnern des Gemeindebauhofes, die hier auch kräftig mitgeholfen haben als wir vor Ort waren, denn da war das Wasser veralgt. Also ich find‘s gut. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Schon ein paar Tage her, aber dennoch sollte man mal darüber gesprochen haben:
Die kalte Jahreszeit wird auch von uns genutzt um sich weiter zu bilden.
In diesem Jahr speziell mit dem Ziel auch beim Thema Abdichtungsarbeiten wieder am Puls der Zeit zu sein.
Grund hierfür war eine neue Normengebung die viele Veränderungen bei dem Thema mitbringt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Schon ein paar Tage her, aber dennoch sollte man mal darüber gesprochen haben:
Die kalte Jahreszeit wird auch von uns genutzt um sich weiter zu bilden. 
In diesem Jahr speziell mit dem Ziel auch beim Thema Abdichtungsarbeiten wieder am Puls der Zeit zu sein.
Grund hierfür war eine neue Normengebung die viele Veränderungen bei dem Thema mitbringt.Image attachment
Mehr laden